WEISST DU, WAS ES HEISST, EIN WOLF ZU SEIN?
INFORMATION

"love will not break your heart but dismiss your fears"


Fremder? Was führt dich dein Weg hierher? bist du etwa gewillt, dich anzuschließen? Nun streuner, es bleibe dir überlassen. Und doch weiß ich, dass auch du, den Ruf nicht ignorieren kannst...

Forengründung

16. April 2009

AUfnahmestopp

inaktiv


RUDEL

"as brothers we will stand and we'll hold your hand"

Rudelstand

4 Fähen | 6 Rüden

TEAM


ALASKA # SADEC # NAADIR



PLOTLINE

"And you rip out all I have Just to say that you've won"



Der Frühling ist gekommen und verbirgt mit seiner blühenden Schönheit die Gefahren der Zukunft. Blauäugig wandert das Rudel durch die Berge, ohne zu ahnen, was sich hinter den Gipfeln verbergen mag. Eine Lawine? Ein feindliches Rudel? Gewiss ist: Die Zukunft hat noch ein Ass im Ärmel.
FOLGE DEM RUF DES WINDES UND FINDE DIE FREIHEIT

Austausch | 
 

 Kapitel 2/ Die Reise beginnt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter
avatarAlaska
Alpha

Do 30 Apr 2009 - 14:45

Alaska stand auf und räusperte sich. Sie wollte jetzt endlich los, und wer noch nicht gefressen hatte, der hatte jetzt eben pech gehabt.Sie baute sich groß vor dem Rudel auf und schaute kuru zu momala rüber.

Also leute. Wir beginnen nun mit unserer Reise, wo sie hin geht kann ich euch nch nicht sagen, aber wir werden das nebelreich durchqueren müssen. Dafür hoffe ich, dass ihr alle hinter mir steht und Nebel mögt. lasst uns los gehen.

Damit sprang sie von der Höhle runter und jaulte einmal kurz auf.Damit sollte alles geklärt sein und die anderen würden ihr folgen. Entschlossen fing sie an zu traban, in richtung nebelreich, welches sich hinter diesem Wald erstreckte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 14:48

momala rannte sofort hinter alaska her und folgte ihr auch wenn er lieber sie angusehen oda denn nebel zugeguckt hätte doch er dachte sich das er alaska auch beim laufen beobachten konnte
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 14:50

ay stand auf und lief schnell zu Alaska sie setzte sich an 2.Stelle hinter sie und wartete gespannt wanns los ging ausserdem wollte sie wissen wo sich Kaya untereordenete...

Wir gehen auf die Reise komm Shenna du Fisch beeil dich bevor sich Liela neben mich setzt!!!!^^
Ay musste grinsen und suchte Leila ....

Ahhh Mom war jetzt auchv Alpha...
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 14:57

Boha du bist der fieseste und netteste wolf den ich je gesehen habe sagte leila und rannte neben Shenna. So gingen sie wie im Kindergarten in dreierreien durch den dichten Nebel.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 15:57

was wird uns woll hinter dem nebel er warten was glaubst du werden wir da sehen fragt momala alaska während sie immer weiter in den nebel liefen
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 17:59

Kaya folgte den anderen neugierig. sie hielt sich noch etwas im hintergrund denn sie wollte immer noch niemanden verärgern indem sie ihm / ihr seinen rang streitig macht. sie ging zuletzt und freute sich still das sie ein rudel gefunden hatte. dann fragte sie shenna zurückhaltent Bleiben wir nun immer zusammen, ich und das rudel ???
und sie hoffte schon das die antwort ein zufriedenes ja werden würde.
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 18:26

Shenna schaute die Fähe erst verwirrt an weil sie die frage nich gleich verstand, dann lächelte sie und schleckte der neuen üeber die schnauze. Ja sicher! wir werden zusammen bleiben Dann trabte sie nach forne, und ärgerte sich ein bisschen das Ayita so frech war und den 2 platz einnahm.Das musste noch geklärt werden, denn Shenna fand das dieser ihr gebührte. Doch da sie jetzt üeberhaupt keine lust auf streitereien hatte freute sie sich einfach das Laila neben sie trat, es würde bestimmt witzig werde, Shenna freute sich ungeheuer auf den Nebel, sie liebte ihn fast so sehr wie den regen...er wirkte irgendwie edrückt, mystisch und fantasie voll, er verströhmte eine Aura die einen warnte wie gefährlich er sein konnte, doch sie fühlte nichts gefährliches, sie fühlte sich geborgen und beschützt. Sie hatte sich noch nie im nebel verlaufen, und tritt sicher war sie ja auch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:30

Kaya freute sich ungeheuer über shennas antwort. endlich hatte sie soetwas wie eine familie. sie ging zu shenna und leila und freute sich nun endlich. nun konnte sie locker sein und sich auch mal amüsieren. sie stupste leila freudschaftlich an und sagte wir haben uns glaub ich noch nicht kennen gelernt ich bin kaya wie du sicher inzwischen weißt. sie lächelte und freute sich was man ihr auch ansehen konnte.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:47

Leila freute sich so sehr und machte sich gar keine gedanken darüber wie lang die reise wohl sein wird. Leila erzählte einen witz nach dem anderen und lachte so doll das sie sich fast verschluckte. Shenna war aber an kaya gewendet und als Leila sah das kaya alleine hinten ging rief sie kaya zu Na komm doch neben mich in unserer kindergartenreie ist noch ein platz frei! Leila musste schon wieder lachen und verschluckte sich nun wirklich.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:50

kaya lief zu leila und lachte laut. die lebensfrohe leila war ihr von anfang an sympatisch. sie freute sich das sie so herzlich aufgenommen wurde und stieg gleich mit einem eigenen witz mit ein. sie ging nun zwischen kaya und shenna und freute sich mit jeder pore ihres körpers auf die reise. das wird SOoOoOsO toll sagte sie begeistert in die ganze runde.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:53

Leila lachte auf. Kaya war wirklich ein aufgewecktes kerlchen und sie war ihr sooooooooooooooooooooooo sympatisch das sie sie fragte Sag ma wollen wir freundinnen sein?
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:55

momala verstand nicht ganz wiso gelacht wurde und fragte was ist so witzig möchte mit lachen
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:55

leila war soooooooooooo süß NA KLA !!!!!!!!! antwortete sie übermütig und tänzelte lachend und etwas übermütig um leila rum. wir werden sicher viel miteinander erleben.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 18:58

ja so übermütig wie du bist sagte Leila zu kaya und lächelte sie freundlich an. Sie hatte die kleine schon richtig ins herz geschlossen. So ging Leila weiter und erzählte immer mehr witze denn sie hatte so viele auf lager weil sie so lange allein war.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:01

nun wandte sie sich an momala. ach wir sind nur freunde geworden. lachte sie.
kaya mochte momala obwohl sie ihn noch nicht richtig kannte. ich freue mich jetzt zu euch zu gehören sagte sie und tänzelte auch um momala herum.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:05

ja das schön freunde sind das was sehr wichtig ist im leben und ein rudel aso ich hab noch gar nicht hii gesagt hii ich bin der momala momala lächelte
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 19:08

Shenna hatte angefangen zu Träumen und wurde erst durch das gelächter der beiden wieder in die realität zurück katapultiert. Sie hörte gerade noch einen von Leilas witzen, den sie soo komisch fand das sie laut losprustete. Sie war so mit lachen beschäftigt das sie nicht mehr auf den weg achtete und voll in Momala reinstolperte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:11

hi ich bin die kaya sagte sie und tänzelte erneut um ihn herum. normalerweise war sie nicht so unruhig doch das war alles so neu und ungewohnt. sie lächelte momala freundlich an und sagte ich finde freunde auch wichtig möchtest du auch mit mir befreundet sein ???? sie hatte vor gleich auch noch die anderen zu fragen.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:14

Leila hörte sofort auf zu lachen und schaute verwundert zu Shenna die in momala reingerannt war. Leila rannte ein stück nach vorne und sagte zu Shenna Was ist denn los? fragte sie und wandte sich dann an alaska. können wir eine pause machen ich muss dringend mal für kleine Wölfe?
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:18

ja kein problem wenn wir freunde sind momala war ein bisschen verwundert als shenna in in reinstolperte shenna gehts dir gut ist was passiert könnte es sein das was mit dir ist ? momala guckte die fähe immer noch verwundert an aba mit einem kleinen bisschen voll sorge
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 19:19

Hoppala sorryyyy, is alles ok....ich musste nur ein bisschen zu heftig lachen und hab nichmehr auf den weg geguckt meinte sie grinsend zu momala.Dann wante sie sich Laila zu da fragst du noch? wenn du so witzige sachen erzählst... Shenna grinste breit,als Laila erwähnte das sie mal musste, fieng shenna schon wieder an zu kichern, obwohl da eig nix witziges drann war, sie konnte sich einfach nich zurückhalten. Sie torkelte schon vor lachen und ihr bauch fing an weh zu tun, schliesslich holte sie einmal tiiieeef luft und konnte sich dann auch beherschen, sie hoffte nur das jetzt niemand was lustiges sagte sonst müsste sie gleich wieder anfangen zu lachen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:21

momala guckte dei fähe immer noch erstaunt an ist ja nichts passiert aba ich glaub du solltest eine kleine verschnauf pause machen und dann wieder lachen sonst kriegst du keien luft mehr
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:23

Mann du hast echt ne kicherlunge ich wette du lachst noch ewig weiter! sagte Leila zu Shenna und legte ihr lustigstes gesicht auf was sie konnte.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:26

kaya lachte über shenna
du bist schon tollpatschig ne ???
aba lieb dachte sie noch.
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 19:26

Shenna gluckste, doch als sie Laila anguckte und deren Gesicht sah, war es mit derKontrolle vorbei. Shenna Prustete los und lachte wie verrückt, sie lless sich auf den boden fallen und kugelte Lachend herum, sie hatte das gefühl das sie jeden moment ersickt,konnte jedoch nich mit dem Gelächter aufhören. Hahahhahahahahhaha boah seit ihr gemein hahahahahaahahha aua mein bauch hahahaha
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten
 

Kapitel 2/ Die Reise beginnt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 16Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 8 ... 16  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Die Reise ins Vergessen
» Der biblische Beginn des Jahres (Biblischer/Heidnischer/Julianischer Kalender)
» Weltraumtourismus- Vorstufe zu Sternreise.com?
» Israel: Reise- und Sicherheitshinweise, Reisewarnung für den Gazastreifen
» das Kapitel 53

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtänzer :: Fairytale :: Rollenspiel :: C H R O N I K E N-