WEISST DU, WAS ES HEISST, EIN WOLF ZU SEIN?
INFORMATION

"love will not break your heart but dismiss your fears"


Fremder? Was führt dich dein Weg hierher? bist du etwa gewillt, dich anzuschließen? Nun streuner, es bleibe dir überlassen. Und doch weiß ich, dass auch du, den Ruf nicht ignorieren kannst...

Forengründung

16. April 2009

AUfnahmestopp

inaktiv


RUDEL

"as brothers we will stand and we'll hold your hand"

Rudelstand

4 Fähen | 6 Rüden

TEAM


ALASKA # SADEC # NAADIR



PLOTLINE

"And you rip out all I have Just to say that you've won"



Der Frühling ist gekommen und verbirgt mit seiner blühenden Schönheit die Gefahren der Zukunft. Blauäugig wandert das Rudel durch die Berge, ohne zu ahnen, was sich hinter den Gipfeln verbergen mag. Eine Lawine? Ein feindliches Rudel? Gewiss ist: Die Zukunft hat noch ein Ass im Ärmel.
FOLGE DEM RUF DES WINDES UND FINDE DIE FREIHEIT

Austausch | 
 

 Kapitel 2/ Die Reise beginnt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:28

hab doch gesagt verschnaufen sonst kriegste keien luft mehr auch wenn sich momala wünschte endlich mal wieder zulachen er hatte seit dem tot seiner eltern nicht mehr gelacht und beneidete die anderen darum
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 19:31

Hahahah ich versuchs doch hahahahah Omg ich kann nich mehr hahaha mein bauch hahaha aua hahha SIe lachte immer noch doch es wurde langsam weniger, als sie sich wieder einigermassen im griff hatte lag sie immer noch glucksend aufm rücken und guckte von unten zu Momala hinauf hihi können wir bitte ne kleine pause machen...jetzt muss ich auch mal hihi
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:36

ich würde mal sagen da musst du alaska fragen aba sie wird bestimmt nichts dagegen haben
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:38

Wenn du weiter so die kontrolle verleirdt muss ich dir noch beibringen wue mann auf toilette geht sist du mann muss so das beinchen heben und dann kommt der strahl raus und du darfst nicht den Strahl auf dein fell machen das is sehr wiederlich. lachte Leila und legte wieder ihr gesicht auf.
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 19:38

Shenna verbog sich fast den Kopf als sie immernoch auf dem Rückenliegend den kopf versuchte zu Alaska zu drehen.
öhm... alaskaaaaaaaaaaaaaaaaa ich muss hinter`s Bäumcheeeeeeennnnn....können wir bitte ne kleine pause machen?
bitte
bitte
bitte
bitte
ich muss sonst wieder lachen...und dann mach ich mir ins fell...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:39

shenna du kichererbse
lacte nun auch kaya.
wenn das so weitergeht wird das eine lange reise
sie konnte sich nicht mehr halten und kugelte nun mit shenna am boden herum
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:41

ich würde sagen das dass warscheinlich so wiso eine lange reise war momala guckte die drei fähen verwundert an er verstand nicht was sie so witzig fanden
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:42

Na hast du jetzt verstanden wie pinkeln geht? fragte Leila mit einer strengen stimme als ob sie Shennas mutter wäre.
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 19:43

Shenna wendete den kopf Leila zu...und schon fing das gelächter wieder an
...haha mann hahaha leil hahaha das hahaa hast du mit absicht gemacht hahaha ich muss jetzt wirklich gaaanz schnelll hahahahaha mist haha SHenna kugelte sich immer noch auf dem boden, sie verdrehte vor lachen die augen. Dann als sie sich ein kleines bisschenl beruhigt hatte war sie sofort auf den beinen und rannte hinter den nächsten busch, es war ihr peindlich vor dem Rüden...
Ahhhh.... boahhhh tut das gut mein armer magen und meine aaarme blase... leila das hast du mit absicht gemacht gibs zu! rief sie amüsiert hinterm busch hervor
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:43

du kannst das nicht verstehen
lachte kaya nun noch lauter
DU BIST EÌN MANN !!!!
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:46

mhh ja wahrscheinlich hast du recht ich verstehs nicht weil ich ein mann bin oda weil ich keinen humor habe wahrscheilich liegts an beiden sachen momala grinste kaya an
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Do 30 Apr 2009 - 19:46

Leila kugelte sich nun auch noch am boden und rief Kaya zu Ich glaub sie hat jetzt verstanden wie pinkeln geht! rief sie und stand wieder auf und schüttelte ihr fell.
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 30 Apr 2009 - 20:10

Shenna kam hinter dem Busch hervor, stürze sich auf leila und kugelte mit ihr üeber den boden Na warte du kleines monster sagte sie grinsen und kitzelte Laila.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarAlaska
Alpha

Fr 1 Mai 2009 - 11:30

(mindesttens vier sätze, sonst lösche ich die beiträge. Das ist voll die Platzverschwendung, also reißt euch ein bisschen am riemen.)

Amüsiert drehte Alaska sich zu den aufgedrehten Fähen zu. Zuerst lachte sie mit und blieb dann stehen für eine kurze Pause. Aber sie fand das alles nicht so witzig, wie die anderen und blieb eher ernst.Denkt daran, dass wir noch eine lange Reise vor uns haben. Ihr müsst eure Kräfte sparen. ich find es ja echt gut, dass ihr so gute Laune habt, aber bitte in Grenzen. Können wir jetzt weiter, bald ist es ganz hell und die Bären wachen auf. Bis zum Nebelreich ist es nicht mehr so weit...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 12:26

Kaya bewunderte Alaskas Autorietät.
Kommt Leute schrie sie nun lachend. wir müssen weiter
sie ging zu leila und shenna hinüber und wollte sie holen, doch kaum war sie angekommen fiel sie hin und kugelte mit den beiden über den boden. sie lachte laut und schrie OH NEIN IMMER DAS SELBE
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Fr 1 Mai 2009 - 12:39

Shenna zucklte zusammen als sie alaskas stimme hörte, sie hatte ja rech sie mussten weiter. Doch als kaya nun auch noch mit ihnen rumkugelte fing sie wieder an zu lachen, und vergass Alaska`s mahnung. Jedoch nur kurz dann stand sie auf, grinste noch ein wenig stellte sich jedoch neben Alaska und wartete das die anderen auch bereit waren weiter zu ziehen. Sie lächelte als sie die herumtollenden beobachtete. In diesem Moment war sie froh nihct alphera zu sein, denn dann hätte sie wohl nicht einfach so ausgelassen rumkugeln können. Wieder dachte sie daran was Alsaka für eine verantwortung hatte, und bewunderte diese für ihre stärke. Shenna schaute gkücklich zu der Aphera, soblad sie ein sicheres plätzchen gefunden hatten würde sie bestimmt auch mit ihnen spielen. Shenna mochte die alphera mehr als eine schwester, shenna tat swieso alles für ihre alphera.Schnell schleckte sie ihr üeber die schnauze Oki is gut, von mir aus kanns weiter gehn
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 12:47

Kaya ging nun etwas schuldbewusst zu shenna und alaska. sie wollte von nun an alles tun um alaskas ansprüchen gerecht zu werden. sie rief leila zu sich und freute sich das sie nun endlich alle zusammen weiter gehen konnten. sie würden sich beschützen und immer viel spaß miteinander haben. Gibt es hier in der Gegend eigentlich noch andere Rudel fragte Kaya die anderen neugierig.
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 13:06

Ayita hatte die ganze zeit nur still dagesessen und konnte überhaupt nicht verstehen wie man bei einer wanderung so rum albern konnte! Bei ihr im alten Rudel herrschte stets Strenge und alle waren ernst es ging schliesslich immer um Leben und Tod denn jeden Tag wurden Kmpfe geführt.... Aber das war einfach nur kindisch und gefährlcih wenn jetzt jemand angreifen würde wäre das Rudel zerstreut und nicht vorbereitet... Es könnten welche sterben.... wegen so was....

Endlich sagte Alaska mal etwas wurde auch zeit wir müssen weiter... die spielcehn müssen aufhören, bis wir an einem sicheren ort sind und vor allem noch über solche dinge machen die sich lustig das ist mir zu blöd...

Alaska, können wir jetzt bitte losgehen sonst kommen wir nieeeeee an!! Übrigens sollten die sich bereithalten denn hier kann uns jeder unerwartet angreifen und wenn die so rumalbern sind die direkt tot!
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 13:10

Nun ging Kaya auf Ay zu und sagte Tut uns leid Ay aber komm schon ein bisschen spaß muss schließlich auch sein !!!
das stärkt den zusammenhalt !!!!
Kaya lachte Ay freundschaftlich an und stupste sie mit der Nase um sie zum Mitmachen zu animieren.
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 1 Mai 2009 - 13:16

Alaska war erleichtert darüber, dass sich das Rudel wieder beruhigte, denn hier war momentan wrklich kein sicherer Ort. Sie würde das Rudel mit Ayita und Momala alleine beschützen müssen, würden sie jetzt überrascht. Sie war froh, dass Shenna und Kaya sich fassten und die Art, wie Ayita dachte. dann richtete sie sich wiederauf und wandte sich zu kaya.

Ja, ich habe schon ein anderes Rudel gerochen, allerdings kommt mir dieser Geruch seltsam bekannt vor. Aber das muss nichts gutes heißen. ich kenne eigentlich keine anderen Rudel, außer mein altes. Aber sie sind sehr weit weg. Auch das Rudel, das ich rieche ist weit weg, aber wir müssen trotzdem vorbereitet sein, wenn sie dieses revier betrete. Wir gehen jetzt los.

Während sie losgibg setzte sie sich zwar an die Spitze, blieb aber neben Ayita. Sie redete leise, und nur so laut, dass es nicht direkt das ganze Rudel hören musste.
ich fand es gut, dass du so denkst. Eigentlich habe ich ja gar nichts gegen gute Kaune, aber auf so einer langen Reise kann das wirklich gefährlich werdeb. Sieh mal, davorne ist das Ender des Waldes. Dahinter ist das Nebelreich.

Den letzten satz hatte sie so laut gesagt, dass auch die ánderen es gehört haben mussten. sie hoffte, dass es jetzt gesitteter zu gehen würde. Freundlich schleckte sie Momala über die Schauze.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 13:21

Kaya war etwas unsicher über das was alaska gesagt hatte
sie wollte nicht die Spielverderberin sein aber auch nicht die die das rudel aufhält und wiedereinmal ärgerte sie sich über ihre unentschlossenheit
also ging sie zu alaska und bemühte sich trotz allem selbstsicher rüberzukommen

ist dein altes rudel gefährlich für uns ?? fragte kaya jetzt in einem nicht mehr gespielten ernsten ton müssen wir uns schürzen ???

sie hatte ehrlich angst doch sie wusste das sie für ihr rudel alles tun würde
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 13:31

Kaya Zusammenhalt wird durch Kämpfe gestärkt durch Situationen in denen man sich vertrauen muss in denen man sich aufeinandder verlassen muss.... Aber kindisches Herumalbern stärkt das danz bestimmt nicht es trennt es höchtestens denn in so einer Situation muss man ernst sein... oder möchtest du es verantworten das einer deiner Brüder oder Schwestern wegen deinem Spass stirbt??

Als Kaya sie anstupste, reichte es Ayita sie ging in Kampfstellung und knurrte sie laut an, sie fletschte die Zähne ...
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 13:39

kaya war erschrocken
schon wieder hatte sie sich in eine brenslige situation gebracht
sie nahm eine eher demütige als kampflustige haltung vor ayita ein und sagte leise
Es tut mir leid natürlich hast du recht wir müssen ernster werden wenn wir dieses abenteuer zusammen meistern wollen. bitte verzeih mir können wir nicht noch einmal von vorne anfangen.
kaya schaute schüüchtern auf. sie war nicht immer so demütig doch sie hatte respekt vor ayita sie war die ältere und wusste was gut ist.
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 1 Mai 2009 - 13:40

Alaska stockte, als Ayita begann kaya anzuknurren. Jetzt war aber wirklich genug. Wegen so etwas sollte das Rudel nicht auseinaderreißen. Sie verstand Ayitas Standpunkt, aber sie fand, dass AY leicht überreagierte. Also ging sie dazwischen und schaute beide eindringlich an. Sie konnte den Konflickt vielleicht nicht klären, aber wenigstens einen Kampf verhindern. Als sie eine weile mit ausgestellten Rückenhaaren zwschen den zwei Fähen verharrt hatte lockerte sie ihre Haltung und wandte sich an Kaya...

Nein, mein altes Rudel wäre ziemlich warscheinlich nicht gefährlich für uns, aber dieser Geruch ist nicht mein altes Rudel. Höchstens ein wolf daraus. Mein Bruder nanuq...
Aber wenn es wirklich mein Bruder wäre, hätten wir ein großes Problem...


Mist, es ist ganz sicher Nanuq. Er wurde verstoßen weil er verrückt war und wenn er nun ein Rudel hat, wird das sehr eng für uns. daher müssen wir uns jetz auch mal konzentrieren.Alaska machte sich wieder auf den Weg und vertraute darauf, dass Ay und Kaya sich beruhigt hatten...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 1 Mai 2009 - 13:42

Kaya hatte nun wirklich ein wenig angst. doch andererseits freute sie sich zu beweisen das sie auch ernst sein konnte. sie hoffte nur ay würde ihr verzeihen.
sie sagte zu alaska egal was zu tun ist ich werde eure seite nicht verlassen und immer für dich und die anderen kämpfen. sie baute sich auf und hoffte das alaska ihr vertrauen würde.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten
 

Kapitel 2/ Die Reise beginnt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 16Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9 ... 16  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Die Reise ins Vergessen
» Der biblische Beginn des Jahres (Biblischer/Heidnischer/Julianischer Kalender)
» Weltraumtourismus- Vorstufe zu Sternreise.com?
» Israel: Reise- und Sicherheitshinweise, Reisewarnung für den Gazastreifen
» das Kapitel 53

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtänzer :: Fairytale :: Rollenspiel :: C H R O N I K E N-