WEISST DU, WAS ES HEISST, EIN WOLF ZU SEIN?
INFORMATION

"love will not break your heart but dismiss your fears"


Fremder? Was führt dich dein Weg hierher? bist du etwa gewillt, dich anzuschließen? Nun streuner, es bleibe dir überlassen. Und doch weiß ich, dass auch du, den Ruf nicht ignorieren kannst...

Forengründung

16. April 2009

AUfnahmestopp

inaktiv


RUDEL

"as brothers we will stand and we'll hold your hand"

Rudelstand

4 Fähen | 6 Rüden

TEAM


ALASKA # SADEC # NAADIR



PLOTLINE

"And you rip out all I have Just to say that you've won"



Der Frühling ist gekommen und verbirgt mit seiner blühenden Schönheit die Gefahren der Zukunft. Blauäugig wandert das Rudel durch die Berge, ohne zu ahnen, was sich hinter den Gipfeln verbergen mag. Eine Lawine? Ein feindliches Rudel? Gewiss ist: Die Zukunft hat noch ein Ass im Ärmel.
FOLGE DEM RUF DES WINDES UND FINDE DIE FREIHEIT

Austausch | 
 

 Kapitel 1 / Wie alles begann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
avatarAlaska
Alpha

Di 21 Apr 2009 - 22:07

Alaska schaute über das weitw Land, das sich vor ihr erstreckte. Sie sollte ab nun Herrscherin darüber sein und über ein Rudel wachen. Doch bis jetzt war sie alleine. Die Tundra erstreckte sich vor ihr und hinter ihr ein kleiner Wald. Würde sie durch den Wald laufen, würde sie zum Nebelreich gelangen. Aber ohne Rudel würde sie es niemals wagen es zu betreten.
Sie blickte sich um. hatte sie etwas gewittert? Ja, ein fremder Wolf streunte hier irgendwo in ihrem Revier herum. Sie legte den Kopf in den Nacken und Heulte den Wind an. Dann wartete sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Do 23 Apr 2009 - 19:27

Leila hörte ein heulen sei legte den Kopf in den nacken und horchte in den Wald hinein!
Sie heulte einmal laut und deutlich.
Dann schlich sie in dei richtun aus der das heulen gekommen war!!
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Do 23 Apr 2009 - 21:01

Shenna rannte, sie liebte es zu rennen. Sie spührte wie ihre muskeln sich an-undentspannten.Ihr Atem ging leicht und gleichmässig.Wie sehr hatte sie es vermisst zu rennen.Sie hielt an als sie ein heulen vernahm. > Ein Wolf?? der muss ganz in der nähe sein!...vileicht darf ich mich ihm anschliessen...dann wäre ich nicht mehr allein...<In Shenna kam eine freude auf jedoch war sie auch angespannt...dies hier war nicht ihr Revier...sie wollte es auch nicht beanspruchen....sie wollte nur nich mer einsam sein. Sie rannte noch ein paar minuten bis sie einen weissen Wolf erblickte. Sie blieb stehn und heulte...damit dieser auf sie aufmerksam wurde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarAlaska
Alpha

Do 23 Apr 2009 - 21:10

Alaska war ein wenig verwirrt. kurz nachdem sie ein Heulen ausgestoßen hatte, vernahm sie ein anderes und drehte sich in diese Richtung. Plötzlich witterte sie auf der anderen Seite aber noch einen Wolf. geschmeidig drehte sie sich um und erblickte eine schwarze Fähe. Sie war allein. Die schwarze heulte ihr entgegen und Alaska lief zu ihr hin. Immerhin war dies ihr revier und die schwarze musste schon ein bestimmtes Anliegen haben. In einigem Abstand baute sie sich in ihrer mächtigen und großen Alphahaltung auf. In ihrem Blick spiegelten sich Stolz und Würde.

"Was führt dich in mein revier fremde? oh verzeih, ich habe vergessen mich vorzustellen. Mein Name ist Alaska. Bitte warte einen Augenblick."

Damit drehte sie sich in Richtung anderer Wolf und stieß ein Warnsignal aus. Entweder sollte sich der Wolf zeigen, oder verschwinden. So einfach würde sie ihr revier nämlich nicht aufgeben. Wrenn er aber bleiben wollte, könnte er ruhig herkommen und sich vorstellen.Sie drehte sich wieder zu der schwarzen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarShenna
Beta

Do 23 Apr 2009 - 21:19

Shenna schaue zu der Fähe.>mhh ich wittere kein rudel also ist sie allein...< Shenna lies sich elegant in eine unterwürfige haltung. Und sprach zu der weissen Ich bin Shenna. Ich komme von zimlich weit her. Und möchte mich dir anschliessen...wie du siehst bin ich kräftig...ich bin eine gute Jägerin und wurde von klein auf von einem Alpha unterrichtet. Ich war auch bei den Menschen und hab auch da etliche kämpfe bestritten...ich könnte dir nützlich sein und so wie`s aussieht bist du auch allein...ich würde gern mit dir reisen und dich als meine Alphera anerkennen. dami beendete sie ihren Redeschwall und verharte in der unterwürfigen haltung während sie die weisse genau beobachtete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarAlaska
Alpha

Do 23 Apr 2009 - 21:29

Interessiert blickte Alaska auf die schwarze Fähe, die sich Shenna nannte. ja, sie war kräftig und machte einen gesunden Eindruck. Alaska lächelte sie schließlich an und kam näher zu ihr heran.

"Wenn du bei mir bleiben möchtest und dich mir anschließen möchtest, dann bist du sehr willkommen. ich hab sogar schon einen Plan, was wir als erstes machen werden. Hier treibt sich noch irgendwo ein Wolf herum, er hat sich eben gemeldet. Wir werden ihn suchen."

Dann leckte sie der Fähe über die schnautze, um sie als vollwertiges mitglied dieses rudels-na ja wohl eher kein Rudel aber eegel- anzuerkennen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarShenna
Beta

Do 23 Apr 2009 - 21:31

Shenna freute sich hammermässig und tänzelte herum was machen wir denn?? wollen wir rennen??? Sie war einfach zu zappelig vor freude nicht mehr allein zu sein und sprang die ganze zeit um Alaska herum.

@ Alaska: ich habs nochmal geändert, hier heiße ich nur Alaska, aber wir finden schon noch einen spitznamen^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarAlaska
Alpha

Do 23 Apr 2009 - 21:41

Alaska musterte Shenna grinsend. Sie war wirklich energiegeladen.nun ja, wir werden den anderen Wolf suchen und ich muss jagen gehen, ich hab echt hunger! Wie abgesprochen gab ihr magen ein lautes Knurren von sich und sie schmunzelte. Vor lauter umherirren hatte sie fast das fressen vergessen. Wenn es nach mir geht, können wir gerne rennen. Das heißt, wenn du mich einholst Rief alaska der schwarzen zu, während sie losraste. Sie war voll in ihrem Element und fegte in Haken durch den lockeren Schnee, der schon an einigen stellen schmolz. Ja der Frühling kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarShenna
Beta

Fr 24 Apr 2009 - 0:39

Shenna schaute einen moment verwundert als Alaska an ihr vorbei sauste nahm aber sofort die verfolgung auf und schoss ihr hinterher.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 13:54

Momala roch etwas es roch nach anderen wölfen war das seine chanche hatte erentlich ein rudel gefunden er war aufgeregt er fragte sich ob sie in wohl aufnehmen würden er rannte los um nache ihnen zu suchen doch bis jetzt sah er nur den wald doch da war da jemand er musste nach sehen und hoffen das da wer war ein neues rudel
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 14:21

Momala fragte sich ob sie in wohl auch wegjagen würden wie alle anderen rudel auch wenn er angst hatte wurde sie doch übberragt auf die vor freude vieleicht endlich einem rudel sich anschleisen zu können und nicht mehr allein zusein
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 17:06

Ayita durchstreifte schon mehrere Tage die Tundra nach der Suche eines Rudels. Ich hasse die Tundra, überall liegt noch Schnee... das ist so frustrierend.....alleine....warte was ist denn das?? ...ein wald?? Ja...ob da wohl wölfe herumstreunen??...vllt. finde ich ja einen Gesellen?? Voller Freude und Hoffnung rannte Ayita auf den Wald zu...
am Rande des Waldes erspähte sie eine einsame Fähe, die in den Wald hinein horchte... sie sieht nicht wie ein Alphera aus...ob sie in einem Rudel ist??... langsam trottete Ayita versteckt auf sie zu und legte sich in eine Mulde vor einem umgekippten Baumstamm um sie besser beobachten zu können....
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Fr 24 Apr 2009 - 17:11

Shenna liebte es zu rennen, besonders da sie jetzt nicht mehr allein war. Sie schaute üeberglücklich zu der weissen die jetzt ihre alphera war.Was machen wir jetzt?? ich würde vorschlagen das wir die anderen wölfe in der umgebung suchen...ich hab mehrere gerochen. Dann geht auch das Jagen leichter. während sie das der Alphera zurief, rannte sie schnell weiter, sie hatte beinahe aufgeholt. Ich hoffe nur das sie nicht feindlcih sind...und wenn doch,werd ich kämpfen bis zum schluss Sie grinste die Alphera anAchja, wir haben noch gar keine Reviergrenzedas müssen wir auch noch machen...man wir hben noch echt viel zu tun Shenna genoss es "wir" zu sagen, entlich war sie nicht mehr allein.Sie schaute die Alphera erwartungsvoll an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 17:57

Leila sah in dem moment als sie das heulen gehört hatte zwei Wölfe duech den Schnee toben.
Leila schoss durch den KopfDas rudel ist toll da muss ich rein
Sie gab ein heulen von sich und als die weisse sich umdrehte lag sie schon in ihrer unterwirfigen haltung.
Ich bin Leila und möchte mich gerne euch zwei anschließen wen ihr es erlaubt. sagte sie leise nd erkte das die weisse und nun auch die schwarze ihr interessiert zuhörten und fügte hinzuIch habe sehr gute Ohren und höre fast alles. Ich könnte euch beim Jagen helfen!!! Bitte nemt mich auf ich bin sonst ganz alleine!
Nach oben Nach unten
avatarShenna
Beta

Fr 24 Apr 2009 - 18:38

Shenna bremste aprubt ab, als sie ein heulen hörte, der schnee stob in einer wolke auf als sie schliesslich zum stehn kam und dir drehte sich zu der fremden um,sie schielte zu Alaska doch diese schien die Fähe auch nicht zu kennen. Also wante sie sich wieder der Fremden zu und baute sich auf,achtete jedoch darauf auf keinen fall wie eine Alpha auszusehen,sie trat einen schritt zurück hinter Alaska, behielt die neue jedoch genau im auge, sie schaute neutral jedoch mit sichtbarem intresse.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarAlaska
Alpha

Fr 24 Apr 2009 - 20:56

Neutral blickte Alaska zu der grauen fähe, die sie angeheult hatte. Noch ein Mitglied. Na ja, ich freue mich, dass wir mehr und mehr wedern. Gemeinsamkeit gibt sicherheit.
Würdevoll baute sie sich groß auf, aber nicht so groß wie sie eigentlich war, denn sie hatte das gefühl dass sie dies nicht tun musste, da der fremde Wolf schon in einer Unterwürfigen Haltung lag. Sie machte einen geräumigen Schritt auf die graue zu und sprach: Mein Name ist Alaska. Du kannst unserem Rudel beitreten und dich uns anschließen. ich freue mich, dich kennen zu lernen. Das dort ist Shenna. Sie wieß mit der Schnauze auf die schwarze fähe hinter sich. Dann ging sie noch einen Schritt auf die Wölfin, die vor ihr lag zu und stubste sie kurz mit der Schnauze an. Ich möchte bald jagen gehen, aber hier treiben sich noch mehr Wölfe herum, das rieche ich!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarShenna
Beta

Fr 24 Apr 2009 - 21:21

ja, cool jetzt sind wir shcon zu dritt Shenna strahlte und hüpfte nach forne und stupste Leila an, und liess ein aufmunterndes bellen hören. LOS, lasst uns RENNENNNN!!!! Sie sprang wild um die Alphera und Leila rum und bellte auffordernd.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarAlaska
Alpha

Fr 24 Apr 2009 - 21:25

Alaska schmunzelte über die übermütigkeit von Shenna und ließ sich leicht davon anstecken. Doch witterte sie immer noch den anderen Wolf-oder waren es zwei? Und auch den weißen sah sie immer näher kommen. Na ja, zu einem Spiel kann ich mich ja wohl erbarmen Sie grinste und sprang gegen Shenna, nur zum Spaß nartürlich. Sie jaulte und rannte wie wild um das kleine Rudel herum. Sie führte sich auf wie ein Welpe, aber das war ihr in diesem Augenblick sowas von egal.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarShenna
Beta

Fr 24 Apr 2009 - 22:13

Shenna lies ein fröhliches quitschen hören und rannte hinter Alaska her, sie liebte es herumzutollen auch wenn sie eiggg zu aöt dafür war das war ihr abba total egal so sprang sie Alaska an und rollte mit ihr üeber den boden

@ Alaska: Immer noch kein Ice^^
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 22:28

momala hörte da etwas was war das momala ging los um nach zugucken und sah 2 rumtollende wölfinnen
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 24 Apr 2009 - 22:37

Alaska stoppte in ihrem regen Rumgetolle, als sie bemerkte wie der weiße Wolf näher gekommen war. Elegant drehte sie sich zu ihm und baute sich groß in ihrer Alphahaltung auf. Erwartungsvoll sah sie ihn an und wartete.
Hallo, mein Name ist Alaska. Was möchtest du in meinem Revier? Sie blickte kurz streng zu shenna und Leila, damit die beiden sich schön aufstellen und das Rudel geordnet aussehen lassen sollten. Grinsend wandte sie sich wieder zu dem weißen Schönling.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarShenna
Beta

Fr 24 Apr 2009 - 22:45

Shenna schaute auf als alaska stoppte und begab sich auch gleich in eine ordentlich ehaltung.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 22:53

Momala sagte das er auf der suche nach einem rudel sei und gucken wollte wer´hier ist
Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Fr 24 Apr 2009 - 23:05

Ich bin hier weil ich ein gejaule gehört hab eich streune hier schon eine ganze weile rum auf der such enach einem rudel da ich sonst immer gejagt wurde meine eltern und der rest des rudels starben bei einem kampf um das teretorium vor 3 jahren da war ich noch 1 und seitdem schlage ich mich so durchwinselnich hatte gehofft endlich ein rudel zu finden was ich ferteidigen und beschützen kann und wo ich mich wohl fühlen kann und da wollte ich fragen ob ihr mcih vieleicht aufnehemn könnt
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 24 Apr 2009 - 23:24

Interessiert musterte Alaska den sprechenden weißen. Drei Wölfe an einem Tag, das War wirklic eine Menge. Nun ja, sie freute sich sehr, aber er würde sich schon unterwerfen müssen. Aber trotzdem freute sie sich, dass auch ein Rüde nun in ihrem Rudel war. Es war ja schließlich der erste. Du bist sehr willkommen, aber du wirst dich mir unterwerfen müssen. Sie ging auf ihn zu und nahm seine Schnauze kurz in ihr maul, um ihm zu zeigen, dass sie die Alphera war. Bei der Berührung erschauderte sie, wusste aber den Grund nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten
 

Kapitel 1 / Wie alles begann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Lieber Herbert, nachträglich alles, alles Gute zum Geburtstag!
» 1.Kor. 13,7 sie (die Liebe) erträgt alles, sie glaubt alles
» Alles, alles Gute und ganz viel Glück Christian!
» Alles Liebe zum Geburstag Meli
» Alles Gute für die OP liebe Biggi

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtänzer :: Fairytale :: Rollenspiel :: C H R O N I K E N-