WEISST DU, WAS ES HEISST, EIN WOLF ZU SEIN?
INFORMATION

"love will not break your heart but dismiss your fears"


Fremder? Was führt dich dein Weg hierher? bist du etwa gewillt, dich anzuschließen? Nun streuner, es bleibe dir überlassen. Und doch weiß ich, dass auch du, den Ruf nicht ignorieren kannst...

Forengründung

16. April 2009

AUfnahmestopp

inaktiv


RUDEL

"as brothers we will stand and we'll hold your hand"

Rudelstand

4 Fähen | 6 Rüden

TEAM


ALASKA # SADEC # NAADIR



PLOTLINE

"And you rip out all I have Just to say that you've won"



Der Frühling ist gekommen und verbirgt mit seiner blühenden Schönheit die Gefahren der Zukunft. Blauäugig wandert das Rudel durch die Berge, ohne zu ahnen, was sich hinter den Gipfeln verbergen mag. Eine Lawine? Ein feindliches Rudel? Gewiss ist: Die Zukunft hat noch ein Ass im Ärmel.
FOLGE DEM RUF DES WINDES UND FINDE DIE FREIHEIT

Austausch | 
 

 » Néva Anais aus dem Geschlecht der Fiona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
avatarGast
Gast

Sa 10 Jan 2015 - 17:25



Néva Anais


TITEL
just seeking for herself


ALTER
vier Monate


GESCHLECHT
Fähe


UNTERART
Timberwolf







CHARAKTER



Néva Anais bedeutet übersetzt so viel wie “die vollkommene Engelsstimme“. Ein arroganter Name, der Name einer Fähe mit wunderbar weiß glänzendem Pelz, vielleicht auch blauen Augen – so elektrisierend wie die Blitze eines Frühlingsgewitters – sie hat eine ruhige Stimme, ruhig und voll, und so voller Stolz dass Hochmut neu definiert werden müsste, angeglichen an diesen Klang. Doch dann kommt dieser schmutzige Fellball auf kurzen Welpenbeinen daher, überfällt einen regelrecht mit seiner übertriebenen Begeisterung, die nur kleine Kinder zu zeigen verstehen. Für den ersten Moment bist du vielleicht geschockt, denn diese kleine Fähe hat nun nichts engelhaftes an sich. Ihre Stimme ist quietschig und die Worte sprudeln aus ihrem kleinen Maul wie aus einer nie versiegenden Quelle. Wie ein Fluss plappert sie, plappert und plappert und will gar nicht still sein. Sie scheint keinen Schlaf zu gebrauchen, ist immer irgendwie da, wo es interessant zu werden scheint und zwingt mit ihrem Welpencharme jeden, sie in sein Herz zu schließen. Solange man nur Mitglied des Rudels ist, glaubt sie schon man wäre ihr bester Freund, und sie macht keinen Unterschied, wem sie denn jetzt was erzählt. Häufig fällt ihr in ihrem Elan nicht einmal auf, dass sie manche Wölfe mit ihrem nicht enden wollenden Gerede langweilt oder ihnen schlimmstenfalls gehörig auf die Nerven geht. Doch wenn man ihr zuhört, ganz genau, und besonders auf die Passagen achtet, in welchen sie sagt “Ich habe mir Gedanken gemacht, über…“. Denn in ihren Gedanken, irgendwo in ihrem naiven kleinen Schädel liegt ein tiefes Verständnis, ein Verständnis über den Werdegang der Welt, welches schon in ihrem zarten Alter in ihrem Charakter sprießt, und das gepflegt werden sollte wie eine zerbrechliche Pflanze. Néva sucht nach Erklärungen, sie stellt Fragen, an die anständige Erwachsene niemals zu denken wagen und was sie erfährt das flechtet sie ein in ihre eigene kindliche Philosophie. Aber plötzlich, wenn man grade die Hoffnung gefasst hat, so etwas wie Vernunft in dem Kind entdeckt zu haben enttäuscht sie einen bitter mit vollkommen dämlichen Spielideen und ist wieder dieses kleine vorlaute Biest, das sich mit Händen und Füßen wehrt ihrem Namen gerecht zu werden. Außerdem kann es ziemlich anstrengend werden, wenn man ihr mal gehörig sagt, dass sie einem auf den Wecker geht. Denn dann legt sie erst den Kopf schief, blinzelt mit ihren langen Wimpern und fragt ganz unschuldig: “Warum?“, und wenn man dann die Nerven verliert, und sie anschreit – was bei ihrem flehenden Blick durchaus nicht immer passiert – dann verkriecht sie sich für einige Stunden, liegt zusammengerollt da und blickt in den Himmel, auf der Suche nach dem Grund, weshalb sie sich nie zurückhalten kann, weshalb sie immer glaubt, sich mitteilen zu dürfen und warum bitte Rotkehlchen diesen lustigen roten Fleck auf der Brust haben. Wenn sie sich diese Frage stellt, dann kehrt sie zurück, und wenn nicht grade ein Altwolf da ist, der ihr ihre Lieblingsgeschichte erzählt, dann beginnt der ganze Kreislauf von vorne, denn wie auch das Wasser so wird Nèvas Redeschwall niemals vollkommen versiegen.

STÄRKEN
# Elan
# Welpencharme
# Philosphie
# Begeisterung
# Fantasie


VORLIEBEN
# Geschichten
# Freundlichkeiten
# Neuartiges


SCHWÄCHEN
# Übereifer
# geringes Alter
# Naivität
# kaum Erfahrung
# Selbstüberschätzung


ABNEIGUNGEN
# Aggression
# schlechte Erklärungen
# Langeweile



ERSCHEINUNG



Wie gesagt, da ist nichts zu sehen von einer eleganten Fähe. Néva ist ein flaumiger Fellball dem kaum drahtiges Überhaar wächst, das später ihre schmutzig verwaschene Farbe deutlich abdunkeln wird. Doch noch sieht sie aus wie ein kleiner Eisbär der im Schlamm herumgetobt hat. Ihr Fell ist unregelmäßig in verschiedenen Braun- und auch einigen Grautönen schattiert, welche am Kopf und am Rücken nahe der Ruhte ein wenig dunkler verlaufen. Noch ist der Schädel der kleinen Fähe etwas zu groß, die Schnauze kurz und breit und besetzt mit noch nicht sonderlich scharfen Welpenzähnen, die aber schon spielerisch zubeißen können. Besonders die Ohren haben aber eine ziemliche Übergröße abbekommen, "Fledermausohr" rufen sie ihre Geschwisterchen zum Spaß beim Spiel, und Néva antwortet keck, dass sie dafür um die ganze Welt hören könne. Dafür, dass sie stehts mit einem ziemlichen tempo unterwegs ist, sind ihre kräftigen Welpenbeinchen as gradezu kurz zu beschreiben, doch die großen weichen Ballen trommeln unermüdlich über den Boden und machen die Kürze so mehr als wett. Insgesamt ist sie ein ziemlich gesunder Welpe, ihre Rute die jetzt aussieht wie ein schmaler, knochenloser Streifen Fell wird eine buschige Rute werden, ihr Welpenspeck wird sehnigen Muskeln weichen und ihre übergroßen Welpenaugen werden von Erfahrungen sprechen, doch noch ist sie eben kein ganzer Wolf, kein ausgewachsener Wolf, der weiß welche Gefahren das Leben mit sich bringt. Mit jedem Millimeter ihres Körpers strahlt Néva Unschuld aus, und eine Unwissenheit, wie sie nur den Unschuldigen gegeben ist. Den Unschuldigen und den Engeln.
KÖRPERGRÖSSE
45 Zentimeter

Augenfarbe
dunkelbraun


Fellfarbe
braune Schattierungen

Merkmal
übergroße Ohren





Nach oben Nach unten
avatarGast
Gast

Sa 10 Jan 2015 - 20:31


Néa Anais ist somit FERTIGGESTELLT
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Sa 10 Jan 2015 - 21:42

Sehr niedlich! Und ein sehr schöner Bogen. Hiermit bist du angenommen und verschoben, welcome on Board!

_________________________________________________________________________


Alsbald stieg empor und verbreitete sich um mich her der Friede und das Wissen, das über alle Beweisgründe der Welt hinausgeht,
Und ich weiß, daß die Hand Gottes die Versicherung der meinigen ist,
Und ich weiß, daß der Geist Gottes der Bruder des meinigen ist,
Und daß alle Männer, die je geboren, auch meine Brüder sind, und alle Frauen meine Schwestern und Geliebten ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten
 

» Néva Anais aus dem Geschlecht der Fiona

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtänzer :: The Pack :: Rudelmitglieder :: D I E. E H E M A L I G E N-