WEISST DU, WAS ES HEISST, EIN WOLF ZU SEIN?
INFORMATION

"love will not break your heart but dismiss your fears"


Fremder? Was führt dich dein Weg hierher? bist du etwa gewillt, dich anzuschließen? Nun streuner, es bleibe dir überlassen. Und doch weiß ich, dass auch du, den Ruf nicht ignorieren kannst...

Forengründung

16. April 2009

AUfnahmestopp

inaktiv


RUDEL

"as brothers we will stand and we'll hold your hand"

Rudelstand

4 Fähen | 6 Rüden

TEAM


ALASKA # SADEC # NAADIR



PLOTLINE

"And you rip out all I have Just to say that you've won"



Der Frühling ist gekommen und verbirgt mit seiner blühenden Schönheit die Gefahren der Zukunft. Blauäugig wandert das Rudel durch die Berge, ohne zu ahnen, was sich hinter den Gipfeln verbergen mag. Eine Lawine? Ein feindliches Rudel? Gewiss ist: Die Zukunft hat noch ein Ass im Ärmel.
FOLGE DEM RUF DES WINDES UND FINDE DIE FREIHEIT

Austausch | 
 

 Samir Aciano

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
avatarGast
Gast

Sa 24 Jan 2015 - 17:48



SAMIR  ACIANO


TITEL
Prinz der blauen Blumen


ALTER
vier Monate


GESCHLECHT
männlich


UNTERART
Timberwolf





CHARAKTER



„Wenn du meiner Familie begegnest, dann wird dir wohl als erstes ein kleiner Fellball entgegen hüpfen. Aber falsch geraten – das bin nicht ich, sondern meine kleine Schwester, Fledermausohr … sie ist zwar nur ein paar Sekunden jünger als ich, aber trotzdem – sie ist meine kleine Schwester. Als nächstes werden dann wohl Mama und Papa in Sicht kommen – Mama ist etwas kleiner und dunkel und muss zu Papa, der größer ist als sie und braun, hinauf schauen. Und irgendwann, wenn du eigentlich glaubst, dass das jetzt schon die ganze Familie war, irgendwann, da komme dann ich. Ich bin so langsam, weil ich mir unterwegs immer eine Geschichte ausdenke. Dann bin ich in ein ganz anderer Wolf, manchmal sogar Alpha, und jage mit meinem Rudel… Und da ist man eben langsam. Außerdem gibt es unterwegs immer so viele interessante Dinge zu sehen! Hast du gewusst, dass Ameisen so große Dinge tragen können, obwohl sie nur soooo klein sind …?“
Auch, wenn der kleine Samir oft abwesend ist, und mit den Gedanken mal wieder in irgendeiner Fantasiewelt steckt, nimmt er doch erstaunlich viel wahr. Er interessiert sich sehr für seine Umwelt – für Ameisen, verschiedene Pflanzen, und wie der Wind die Bäume biegt und stellt Theorien auf, weshalb denn das so ist.
Doch Samirs Leben besteht nicht nur aus Träumereien. Im Kreise seiner Familie, die er liebt, wird er aufgeweckt und wirkt plötzlich wie ein ganz normaler Welpe. Natürlich muss er dann mit seiner Schwester geheime Höhlen erkunden und sich mit ihr balgen. Und am Abend, wenn sein Vater  sich irgendwo hingelegt hat um zu plaudern, kommt der kleine Samir und kuschelt sich an ihn, während er neugierig der Unterhaltung lauscht.
Fremden gegenüber verhält er sich jedoch ruhiger, fast zurückhaltend, während er Gedanken nicht laut ausspricht und nur etwas sagt, wenn er gefragt wird. Das wird oft als Schüchternheit ausgelegt, doch weil Samir ist sehr intelligent für sein Alter ist und wie als Reaktion darauf eine Art trockenen Humor hat, der nicht so ganz zu ihm zu passen scheint, hat er gelernt, dass es manchmal besser ist zu schweigen, als wieder einmal etwas „komisches“ zu sagen.
Gleichaltrigen gegenüber verhält er sich recht ähnlich – er spricht wenig und scheint insgesamt ein „Langweiler“ zu sein, weil er keine Lust hat, Rudel zu spielen oder zu raufen oder die Erwachsenen zu nerven. Aber eigentlich sind ihm manche Spiele einfach ein bisschen zu primitiv – mit seiner Schwester unterhält er sich immer wunderbar.
Weil er aber so ist, hat er nie richtig Freunde gehabt und hat irgendwann einmal den Spitznamen Lahmir (entstanden aus "Lahmer Samir") oder Maulwurf (weil er so dunkel ist und ein Einzelgänger) bekommen. Samir selbst behauptet, dass es ihn nicht kümmert ob er Freunde hat und verhält sich in auch in allem so, als wäre ihm die Meinung der anderen Welpen egal, doch er selbst weis am besten, dass ihn die Ablehnung der Anderen verletzt. Trotzdem ist er selbstbewusst genug, um sich zu sagen, dass niemand, selbst wenn Samir manchmal etwas speziell ist, das Recht hat, ihn deswegen für etwas Schlechteres zu erklären.
Samir ist für einen Welpen ungewöhnlich gelassen. Egal, wer etwas an ihm auszusetzten hat, er lässt es über sich ergehen ohne etwas zu erwidern und vergisst es, oder, wenn er findet, dass der andere Recht hat, versucht sich oder seine Handlungen zu verändern, sodass es keinen Grund mehr für den anderen gibt, sich aufzuregen. Das Einzige, das der Kleine nicht ausstehen kann, ist wenn jemand seine Schwester beleidigt oder gar angreift. Dann zeigt auch er, dass er nicht auf den Mund gefallen ist und dass er genauso stark und schnell ist wie all die anderen Welpen ist. Ihm ist es wichtig, dass seiner einzigen „Freundin“ – seiner Schwester – immer gut geht und fasst es als eine Beleidigung seiner eigenen Person auf, wenn jemand nicht der Meinung ist, dass sie eine der tollsten Welpen überhaupt ist. Dass es vielleicht nur ein Spaß gewesen ist, kann der kleine Welpe noch nicht verstehen.
Die andere Sache, die der Kleine überhaupt nicht ausstehen kann, ist, wenn jemand Unwahrheiten verbreitet oder keine (für ihn) grammatikalisch richtigen Sätze formuliert. Da steht er dann auf einmal da und korrigiert dich, obwohl du zuvor nicht einmal mitbekommen hast, dass er überhaupt da war. Und das tut er bei jedem, egal welchen Geschlechtes und welchen Alters.
Diese Eigenart hat ihn bei den anderen Welpen nicht unbedingt beliebter gemacht, denn wer mag es schon, wenn einem die eigenen Fehler unter die Nase gerieben werden? Doch Samir versteht auch das noch nicht – er hält es für wichtig, dass alle, so wie er, lernen und verstehen. Schließlich gibt er sich auch immer, wenn ihm jemand etwas erklärt, die größte Mühe, sich alles zu merken. Das macht ihn zu einem ausgezeichneten Schüler.

Doch Samir ist noch so jung, er wird sich, bis er einmal ausgewachsen ist, wahrscheinlich noch viel ändern.

STÄRKEN
# guter Schüler
# kann sich selbst beschäftigen
# intelligent
# gutes Gedächtnis
# liebevoll
# selbstbewusst


VORLIEBEN
# Geschichten
# interessante Gespräche
# Bäche
# seine Familie
# Essen


SCHWÄCHEN
# besserwisserisch
# "langweilig"
# nicht sehr einfühlsam
# Tagträumer
# unsozial
# schlechtes Namensgedächtnis


ABNEIGUNGEN
# Unwahrheiten
# grammatikalisch inkorrekte Sätze
# Welpen, die ihn nicht mögen
# Langeweilie



ERSCHEINUNG



Samir ist leicht zu unterscheiden von seiner Schwester, denn während sie mit ihrem hellen Fell ihrem Vater ähnelt, erinnert Samir mit seinem wesentlich dunkleren Pelz, der jedoch ein paar hellere Streifen hat, an seine Mutter.  Von der Statur her wirken sie jedoch ähnlich – kurze Schnauze, riesige Pfoten und eine knochendürre Rute – nur, dass Névas Ohren doch größer sind, was ihr auch zu ihrem Spitznamen verholfen hat.
Samir macht manchmal den Eindruck, etwas knochig zu sein, doch dieser Eindruck wird hauptsächlich durch die ungewohnten Proportionen, die jeder Welpe nun mal hat, und das etwas dünnere Fell, das zudem manchmal ungeordnet in alle Richtungen absteht, erweckt. Denn eigentlich ist der Welpe gut genährt und gesund und lässt auch schon manchmal erkennen, zu welch einem starken Wolf er wohl einmal heranwachsen wird, wenn er ausgelassen mit seiner Schwester tobt. Faszinierend sind jedoch seine Augen, die immer neugierig wirken und eine kräftige Farbe haben.
Samirs Gang wirkt ungelenk und unbeholfen, abgesehen davon, dass er oft stolpert, weil er nie auf den Weg vor sich, sondern immer sonst wo hinsieht.  Er scheint auch immer langsamer zu sein als alle anderen, doch dieser Eindruck täuscht – er hat nur keine Lust, so schnell zu rennen, sonst übersieht er unterwegs vielleicht noch etwas Interessantes.
KÖRPERGRÖSSE
46 Zentimeter


Augenfarbe
kommt noch


Fellfarbe
dunkles braun mit ein paar helleren Streifen

Merkmal
noch nichts spezielles



FAMILIE


ELTERN
Vhitan & Ale'dil


GESCHWISTER
Néva Anais










Wegen der Augenfarbe würde ich gerne noch auf den Vater warten, was der denn genau für eine hat, ich hoffe, es macht nichts wenn ich das später noch einfüge^^
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Sa 31 Jan 2015 - 17:04

Sehr schöner Bogen Smile zu der Augenfarbe würde ich mal sagen, dass Vhitan blaue Augen hat? So siehts zumindest auf dem Ava aus.
Was mich etwas irritiert ist die Stelle mit den anderen Welpen. Habt ihr das abgesprochen, dass ihr vorher zsm in einem Rudel ward in dem es noch andere Welpen gab? Oder hab ich jetzt was falsch verstanden? Das müsste noch geklärt werden, dann gibts das wob Smile

_________________________________________________________________________


Alsbald stieg empor und verbreitete sich um mich her der Friede und das Wissen, das über alle Beweisgründe der Welt hinausgeht,
Und ich weiß, daß die Hand Gottes die Versicherung der meinigen ist,
Und ich weiß, daß der Geist Gottes der Bruder des meinigen ist,
Und daß alle Männer, die je geboren, auch meine Brüder sind, und alle Frauen meine Schwestern und Geliebten ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Sa 31 Jan 2015 - 17:17

Nein, wir habens nicht angesprochen, aber ich nehme an, dass die Familie zumindest für kurze Zeit schon mal bei einem Rudel übernachtet hat oder sou...? Aber ansonsten kann ich das auch irgendwie umschreiben...

Und bei den Augen bin ich mir eben noch nicht so sicher... Da würd ich gerne noch ne Nacht drüber schlafen xD Weil so gelblich wie sie jetzt sind gefallen sie mir sehr gut, aber ich hab auch ne blaue Version gebastelt und die sieht auch total hübsch aus xD
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 6 Feb 2015 - 11:45

Vielleicht kann sich der Rest der Familie ja irgendwie noch dazu äußern. Ich finde den Bogen übrigens toll *-*

Also verschieb ich dich schonmal Smile

_________________________________________________________________________


Alsbald stieg empor und verbreitete sich um mich her der Friede und das Wissen, das über alle Beweisgründe der Welt hinausgeht,
Und ich weiß, daß die Hand Gottes die Versicherung der meinigen ist,
Und ich weiß, daß der Geist Gottes der Bruder des meinigen ist,
Und daß alle Männer, die je geboren, auch meine Brüder sind, und alle Frauen meine Schwestern und Geliebten ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 6 Feb 2015 - 11:50

Ich bin auch total zufrieden mit dem Kleinen und freue mich schon auf das Rollenspiel mit ihm und der ganzen Familie Smile
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 6 Feb 2015 - 12:42

Maria, wie ist das mit den anderen Welpen? Gehen wir davon aus, dass ihr mal bei einem anderen Rudel zweitweilig dabei ward?

_________________________________________________________________________


Alsbald stieg empor und verbreitete sich um mich her der Friede und das Wissen, das über alle Beweisgründe der Welt hinausgeht,
Und ich weiß, daß die Hand Gottes die Versicherung der meinigen ist,
Und ich weiß, daß der Geist Gottes der Bruder des meinigen ist,
Und daß alle Männer, die je geboren, auch meine Brüder sind, und alle Frauen meine Schwestern und Geliebten ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
avatarGast
Gast

Fr 6 Feb 2015 - 14:18

Ich habe Samir diesbezüglich schon geantwortet und ihr geschrieben, dass sie durchaus schon andere Welpen aus einem anderen Rudel kennt, bei denen sie kurz untergekommen sind Smile
Nach oben Nach unten
avatarAlaska
Alpha

Fr 6 Feb 2015 - 20:47

Okay, perfekt Smile

_________________________________________________________________________


Alsbald stieg empor und verbreitete sich um mich her der Friede und das Wissen, das über alle Beweisgründe der Welt hinausgeht,
Und ich weiß, daß die Hand Gottes die Versicherung der meinigen ist,
Und ich weiß, daß der Geist Gottes der Bruder des meinigen ist,
Und daß alle Männer, die je geboren, auch meine Brüder sind, und alle Frauen meine Schwestern und Geliebten ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten
 

Samir Aciano

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtänzer :: The Pack :: Rudelmitglieder :: D I E. P E R S Ö N L I C H K E I T E N-