WEISST DU, WAS ES HEISST, EIN WOLF ZU SEIN?
INFORMATION

"love will not break your heart but dismiss your fears"


Fremder? Was führt dich dein Weg hierher? bist du etwa gewillt, dich anzuschließen? Nun streuner, es bleibe dir überlassen. Und doch weiß ich, dass auch du, den Ruf nicht ignorieren kannst...

Forengründung

16. April 2009

AUfnahmestopp

inaktiv


RUDEL

"as brothers we will stand and we'll hold your hand"

Rudelstand

4 Fähen | 6 Rüden

TEAM


ALASKA # SADEC # NAADIR



PLOTLINE

"And you rip out all I have Just to say that you've won"



Der Frühling ist gekommen und verbirgt mit seiner blühenden Schönheit die Gefahren der Zukunft. Blauäugig wandert das Rudel durch die Berge, ohne zu ahnen, was sich hinter den Gipfeln verbergen mag. Eine Lawine? Ein feindliches Rudel? Gewiss ist: Die Zukunft hat noch ein Ass im Ärmel.
FOLGE DEM RUF DES WINDES UND FINDE DIE FREIHEIT

Teilen | 
 

 Guardians of Africa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
avatarGast
Gast

Sa 14 Feb 2015 - 23:15

Guardians of Africa
Wo ist unsere Würde hin? Wo sind unsere Familien hin? Und vor allem: Wo sind die Menschen?
Fragen über Fragen und nur eine Antwort: Krankheit. Eine todbringende Krankheit hat sich über die Häupter der Menschen gelegt und fast jeden einzelnen zur Strecke gebracht. Ich bringe hier das Wörtchen "fast" ganz bewusst unter, denn es gibt sehr wohl noch Menschen, die diese Katastrophe überlebt haben. Allerdings haben sich die Überlebenden zurück gebildet und leben nun wie ihre Vorfahren von vor abermillionen von Jahren. Sie machen Jagd auf wilde Tiere und haben keine Häuser mehr. Mit der Zeit blätterten die Fassaden ab, ganze Balkone fanden ihren weg auf den Erdboden - die Häuser fielen schlichtweg auseinander. Es gab niemanden mehr, der die Unterkünfte der zivilisierten Menschen wieder bewohnbar hätte machen können. So nahm die Natur ihren Lauf und machte die Überlebenden zu intelligenten Jägern, die alles dafür taten, um an Nahrung zu kommen. Dabei vergiften sie sogar Seen und brennen trotz der nicht mehr vorhandenen Zivilisation, die es aus "Platzmangel" tat, ganze Waldbestände ab.

Im südlichen Teil Afrikas hat sich nun aber etwas getan. Ajdin, die Göttin der blutroten Träne - also Südafrikas - konnte dies nicht länger mit ansehen. Die Natur litt mehr als zuvor, obwohl dies total unlogisch zu sein schien. Sie wählte einige Raubkatzen aus, jene, die sich bereits zu großen Clans zusammengeschlossen haben, da sie untereinander den nötigen Schutz suchten. Diese Clans sollen nun das Stück Land vor einem großen Unheil bewahren. Dabei stoßen sie auf Gefahren, die ihre Opfer fordern. Sie stoßen auf die Menschen, tappen in alte Fallen, Überbleibsel der Zivilisation. Ihr Leben steht auf dem Spiel und mit ihnen auch das vieler anderer Tiere Südafrikas.

Wirst du dich einem Clan anschließen und für das wunderschöne Land kämpfen? Oder wirst du dabei zusehen, wie die primitiven und doch überaus intelligenten Jäger die Natur töten? Und dies auf noch schrecklichere Art und Weise als zuvor... Es hängt nun allein von dir ab. Kämpf oder stirb!
__________________________________________________________________

Setting Südafrika
Tiere Löwe, Leopard, Serval, Karakal, afrikanische Goldkatze, Gepard.
Jahr 2122
Rating +12

Banner




Code:
<a href="http://guardian-cats.forumieren.com/"><img src="http://www.bilder-upload.eu/upload/52ca3a-1423929087.jpg"></a>
© Pointless
Nach oben Nach unten
 

Guardians of Africa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» OUT OF AFRICA - EVA THEORIE

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Sturmtänzer :: crossing boarders :: Partnerforen-